Gentechnik + genmanipulierte Impfstoffe

Moderator: Günter Spies

Gentechnik + genmanipulierte Impfstoffe

Beitragvon Enibas » Fr, 04 Jan 2008 8:47 +0000

Also wieder einmal stand ein sogenannter Irrtum Pate – wie bei Pasteur und Koch, die das Impfen und die Infektionshypothese begründeten – zu Beginn einer bis heute „erfolgreichen“ Wissenschaftsbranche, die von sich behauptet, dass ohne sie eine Zukunft von Menschheit nicht möglich sei. Ersetzt man allerdings „Irrtum“ durch das Wort „billiger Betrug“, d.h. ein Betrug, der von jedem Laien leicht überprüft und festgestellt werden kann, wird schnell klar, warum, was und wie sich hier von der Genetik zur Gentechnik hin entwickelte.

klein-klein-aktion.de/wer_sind_wir/Kurzgefasst/Impfungen/Gentechnik_/gentechnik_.html

AdminEdit:Bitte denk an unser Gespräch!
Enibas
Vielmehrschreiber
 
Beiträge: 18
Registriert: Do, 01 Jan 1970 1:00 +0000
Wohnort: Worms

Zurück zu Gesundheitspolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron