von der Leyens Märchenstunde

Moderator: Günter Spies

von der Leyens Märchenstunde

Beitragvon Enibas » Mi, 26 Dez 2007 6:59 +0000

Die derzeitige Diskussion um den Kinderschutz ist letztlich aber der Weg zur totalen Kontrolle des Bürger.

"Den Jugendämtern sind die Gelder und die Stellen für Familienberatung, Jugendberatung, für die Mütterberatung, die Frauenhäuser usw. gestrichen, bzw. die Beratungsstellen geschlossen worden."

"Mit dem Gesetzespaket, das Frau von Leyen nun vorschlägt, will man sich in erster Linie die bisherigen Ausgaben für eine breite und fachlich gut qualifizierte Familienberatung ersparen und dieses Beratungssystem durch ein „engmaschiges Kontrollsystem“ ersetzen, das unter Strafandrohung gegenüber den Eltern durchgesetzt werden soll."

Wie soll man eine Diskussion nennen, die am eigentlichen Problem vorbeigeht und de facto Ausgaben einspart, die absolut notwendig und nutzbringend für Kinder und Familien sind?

Wie soll man eine Diskussion nennen, die ein gut ausgebautes Beratungssystem mit kompetenten Fachleuten abschafft und ersetzt durch eine Kontrollbehörde deren Aufgabe es sein soll zu überwachen und zu bestrafen?

Aber an Lügen und Verdrehungen haben wir uns als Bürger inzwischen schon gewöhnt.

Oder doch nicht? lies hier
Enibas
Vielmehrschreiber
 
Beiträge: 18
Registriert: Do, 01 Jan 1970 1:00 +0000
Wohnort: Worms

Zurück zu Gesundheitspolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron