Arbeitsloser in Essen gestorben

Aktuelles zu Hartz IV

Moderator: Moderatoren

Arbeitsloser in Essen gestorben

Beitragvon harald » So, 13 Mai 2007 1:32 +0000

Der Tagesspiegel zu Berlin meldet in seiner Sonntagsausgabe vom 13.05.2007 - Muttertag - folgenden Fall aus Essen. >200 Meter entfernt von der Philharmonie< ist der 59-jährige Heinz-Günter Sommerfeld vor 6 1/2 Jahren verstorben und erst am Mittwoch, den 09.05.2007 hat der Gerichtsvollzieher im Südviertel die "skelettierte Leiche" entdeckt. Heinz-Günter war Sozialhilfeempfänger, seinen letzten Brief hat er am 30.November 2000 geöffnet, vom Sozialamt, so schreibt der Journalist Michael Köster.
Wieviele liegen noch in diesem Lande herum, ohne dass sie einer vermisst, gerade wenn sie Arbeitslos sind, quasi die Vorstufe zum Jensseits?
harald
Sehrvielmehrschreiber
 
Beiträge: 114
Registriert: Sa, 17 Feb 2007 3:42 +0000

Zurück zu Hinweise & Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron