Überdosis Abführmittel: Oberstaatsanwältin: Kein Mobbing !

Alles rund um das Thema Mobbing, was nicht in die Thematik der übrigen Kategorien passt.

Moderator: Moderatoren

Überdosis Abführmittel: Oberstaatsanwältin: Kein Mobbing !

Beitragvon Tom » Fr, 16 Jul 2010 3:59 +0000

Hallo !

ad-hoc-news.de am 15.07.10:

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat Anklage gegen drei Frauen und einen Mann erhoben, die einem Kollegen wiederholt eine Überdosis Abführmittel in die Cola gekippt hatten. Die Mitarbeiter einer Firma aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt schütteten im Dezember vergangenen Jahres ein halbes Fläschchen des Mittels in das Getränk ihres Kollegen, wie die Anklagebehörde ermittelte.
Der Mann litt in der Folge an Magenkrämpfen, Übelkeit sowie Durchfall und brach mit Kreislaufbeschwerden zusammen.
Das wurde von den Peinigern wiederholt.
Oberstaatsanwältin Antje Gabriels-Gorsolke: Kein Mobbing !



Was muss noch geschehen ? Muss man sich in Deutschland mehrfach totschlagen lassen, damit Mobbing anerkannt wird ?

Gruss
Tom
Benutzeravatar
Tom
Site Admin
 
Beiträge: 467
Registriert: Fr, 07 Apr 2006 11:03 +0000

Re: Überdosis Abführmittel: Oberstaatsanwältin: Kein Mobbing !

Beitragvon macdet » Di, 27 Jul 2010 6:52 +0000

NEIN - soweit muss es nicht kommen. Die Opfer sollten endlich mal zusammenrücken. Scharlatane aus Berlin, Hamburg etc. vom Markt.. Type wie Christian Wulff müssen für Bürger eintreten
Benutzeravatar
macdet
Sehrvielmehrschreiber
 
Beiträge: 514
Registriert: Sa, 21 Jan 2006 9:10 +0000


Zurück zu Mobbing

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron